Sportverein Viktoria 1908 Koslar e.V.
Sportverein Viktoria 1908 Koslar e.V.
Warenkorb

Saisoneröffnung19.08.2006

Auch in diesem Jahr präsentierten sich alle Jugendmannschaften des SV Viktoria 08 Koslar in Freundschaftsspielen den erfreulich vielen Zuschauern.

Im ersten Spiel trafen die F2-Junioren von Trainer Peter Brendel und dem neuen Coach Senol Anlar auf die Gäste vom BC Oberzier. Trotz großem Kampf musste unser Team die Überlegenheit der Gäste anerkennen und verlor mit 0:6 Toren.

Unsere Gäste vom BC Oberzier in den roten Trikots und unser Team nach dem kurzfristig angesetzten Elfmeterschießen.

Alemannia Lendersdorf war Gast unserer D-Jugend im nächsten Spiel. Der Gast war in der Vorbereitung noch ungeschlagen und traf auf eine von den Trainern Frank Keppel und Alex Baumann glänzend vorbereitete Mannschaft von Viktoria Koslar. Schöne Spielzüge und herausragende Stürmer Dustin Dekena und Felix Keppel brachten einen 8:2 Sieg für unser Team und bringt eine positive Erwartungshaltung für die kommende Saison. Die Fotos zeigen die Halbzeitansprache bei beiden Teams.

In einem spannenden Spiel trafen anschließend die F1-Junioren und die Gäste vom TV SW Huchem-Stammeln aufeinander. Knapp mit 2:1 Toren behielten unsere Jungens die Oberhand. Auch bei dieser Mannschaft erwarten die Trainer Robert Trawinski, Susi Heister und Günter Oellers einiges von der neuen Saison. Nach dem Spiel stellten sich beide Mannschaften gemeinsam zum Foto auf. Der Gast aus Huchem-Stammeln in gelb und unsere Mannschaft in den grauen Trikots.

Die E2-Jugend, trainiert von Wilfried Watermann und Guido Schnell empfing im nächsten Spiel die Gäste vom SV Siersdorf. Unsere junge Mannschaft des Jahrganges 1997 setzten sich in einem tollen Spiel gegen die körperlich überlegenen Gäste knapp mit 4:3 Toren durch. Dreifacher Torschütze war hier Fabian Schnell.

Das Foto zeigt die Gäste in grün und unsere Mannschaft in den weißen Hemden.

Der 1.FC Krauthausen reiste mit einer jungen Mannschaft an und hatte gegen die Mannschaft der Trainer Robert Zander, Andreas Grzegorzitza und Franz-Josef Mannheims keine Chance. Unsere Mannschaft ist in diesem Jahr sehr hoch einzuschätzen, was auch der Turniersieg vor einer Woche in Oberzier belegt. Das heutige Spiel endete mit 12:0 Toren für unsere Mannschaft.

Zwischen drei und sechs Jahre alt sind unsere jüngsten Kicker, die, trainiert von Armin Wolff, im nachfolgenden Spiel die Mannschaft von Alemannia Bourheim zu Gast hatte. Dichtgedrängt standen die Zuschauer am Spielfeldrand und konnten ein spannendes Spiel bewundern, das unsere Gäste letztendlich mit 2:1 Toren gewannen. Zwar war die Enttäuschung unserer Jungens groß, es flossen auch ein paar Tränen, aber beim gemeinsamen Foto war das alles wieder vergessen.

Das Foto zeigt unsere Gäste aus Bourheim in den blauen Trikots und die Kinder von Viktoria Koslar in schwarz-weiß.

Als letztes Team zeigten dann unsere C-Jugendlichen im Spiel gegen Rasensport Tetz allerbesten Jugendfussball. Die Mannschaft geht mit großen Erwartungen in die neue Saison und konnte auch dieses Freundschaftsspiel klar mit 5:1 Toren gewinnen. Nach einer deutlichen 4:0 Halbzeitführung wurde munter durchgewechselt, so daß alle neunzehn Spieler zum Einsatz kamen. Der Sieg geriet aber nie in Gefahr. Besonders bedanken möchten wir uns bei den Gästen um Trainer Peter Reinartz, die kurzfristig einsprangen, nachdem das ursprünglich angesetzte Pokalspiel gegen SC Jülich 10 verschoben werden musste.

Obwohl das Wetter nicht so toll war, wie in den letzten Jahren, fanden doch erfreulich viele Zuschauer den Weg zum Sportplatz und konnten besten Jugendfussball bewundern.

Nach dem aktiven Teil auf dem Sportplatz klang der Fussballtag gemütlich an der Verpflegungsstation aus.

Vielen Dank an unseren Jungschiedsrichter Patrick Heister, der die Spiele ohne Probleme leitete. Danke auch für die Kuchenspenden und die Mitarbeit an den Verkaufsständen.

In der Küche und im Getränkeverkauf wirbelten den ganzen Tag Claudia Walther, Betty Gregorzitza, Ute Wagner, Bianca Wolff, Silvia Jansen, Susanne Keppel, Svenja Reinartz und Emine Anlar.

Wir freuen uns auf die neue Saison und hoffen bei unseren Heimspielen viele Zuschauer begrüssen zu können.

Ausrüstung

Ergebnisse

... lade Modul ...
SV Viktoria Koslar auf FuPa

Sponsoren

Sparkasse Düren
Raiffeisenbank Erkelenz
Die JUFA Hotels bieten preiswerte Unterkünfte mit vielfältiger Ausstattung, die jeden Aufenthalt zum Erlebnis machen. Entdecken Sie JUFA - Mehr als 40 x im Herzen Europas!

Kontakt:

1. Vorsitzender

Ralf Coenen

ralf.coenen@viktoria-koslar-jugendabteilung

 

Jugendleitung:

Bernhard Dabrock

jugendleiter@viktoria-koslar.de

 

Senioren:

Ralf Coenen

ralf.coenen@viktoria-koslar-jugendabteilung.de

 

Tanz- und Turnabteilung:

Ute Wagner

ute.wagner@viktoria-koslar-jugendabteilung.de

 

Können wir etwas für Sie tun? Dann nehmen Sie Kontakt auf!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© S.V. Viktoria 1908 Koslar e.V.


E-Mail

Anfahrt