Sportverein Viktoria 1908 Koslar e.V.
Sportverein Viktoria 1908 Koslar e.V.
Warenkorb

100 Jahre Viktoria Koslar

 

05.10.2008

 

Bei schlechtestem Wetter und schwierigen Rahmenbedingungen stellten sich am Jubiläumswochenende alle unsere Jugendmannschaften dem Publikum vor. Mit viel Einsatz hatten es Franz-Josel Mundt und Lothar Bellartz noch geschafft, eine Kabine provisorisch nutzbar zu machen, so dass sich die Spieler zumindest umziehen konnten. Unter dem eigentlich schützenden Dach des Vereinsheimes hatten wir noch zwei Zelte installiert und einige Heizstrahler aufgestellt, um dem wirklich schrecklichen Wetter zu trotzen. Leider sagten im Verlauf des Tages drei eingeladene und fest eingeplante Gastmannschaften ihren Besuch ab, so dass statt der geplanten Kurzturniere nur jeweils ein Spiel pro Klasse stattfinden konnte. Um so erfreuter waren wir, dass die Mannschaften von SW Elmpt vom Niederrhein antraten und auch noch nach den Spielen auf der Anlage verweilten. Vielen Dank an Jugendleiterin Kirsten Höllen und ihre Teams.

Das erste Spiel bestritten eine gemischte Mannschaft von E1- und E2 Junioren und die Jahrgangsmannschaft 1999 als E3. Das ältere Team beherrschte das Spiel deutlich und kam zu einem 9:4 Sieg

 
E- Jugend
 
Viktoria Koslar E1/2
Viktoria Koslar E3

Im nächsten Spiel trafen dann die D2-Junioren von Viktoria Koslar und SW Elmpt aufeinander. Die von Helmut Krause betreute Koslarer Mannschaft wurde erst zu Saisonbeginn zusammengestellt und hatte es natürlich gegen das eingespielte Team aus Elmpt recht schwer. Den nachfolgenden Spielbericht habe ich der Homepage von SW Elmpt entnommen

D2 Junioren
SW Elmpt mit den roten Trikots und Viktoria Koslar ganz in schwarz

 

05.10.2008 : Viktoria Koslar D 2 - SW Elmpt D 2   1:6
Freundschaftsspiel
Anlässlich der Einweihung der neuen Kunstrasenanlage in Koslar wurden wir zu einem Freundschaftsspiel eingeladen. Bei stürmischem und regnerischem Wetter auf einer wirklich sehr schönen Anlage sahen die Zuschauer eine ausgeglichene erste Halbzeit. Unsere Mannschaft konnte sich einige Torchancen herausspielen. Leider wurden diese Gelegenheiten nicht konsequent in Tore umgemünzt. das einzige Tor der ersten Halbzeit erzielte kurz vor Schluß Philip Consoir. In der zweiten Hälfte hatten die Gastgeber unserem druckvollen Spiel nicht mehr viel entgegenzusetzen. Zwangsläufig erzielten unsere Jungs die nächsten Treffer. Durch 3 weitere Tore von Philip, ein Tor von Marvin Güntert und durch Tim Claßen wurde das Ergebnis auf 6:0 ausgebaut. Der Ehrentreffer fiel in der Schlußminute. Vielen Dank an Dustin Heise und Leopold Zachert von der D 1, die bei uns ausgeholfen haben. - jw

Die F-Junioren bestritten das nächste Spiel. Auch hier war SW Elmpt der Gegner. Wie schon in der Meisterschaftsrunde, musste unser Team auch hier gegen eine Mannschaft des älteren Jahrganges antreten und verlor deutlich. Auch hier der Spielbericht von der Elmpter Homepage.

F-Junioren
Viktoria Koslar in weiss und der Gast aus Elmpt in schwarzen Trikots

05.10.2008 : SV Viktoria Koslar - SW Elmpt   0:14
Vielen Dank nach Koslar für die Einladung
Heute ging es mal wieder etwas weiter weg. Grund war die Eröffnung der komplett neuen Sportanlage vom SV Viktoria Koslar. Die Anlage ist toll, für das Wetter konnten die Gastgeber nichts. Es war trotzdem eine gelungene Veranstaltung. Zum Spiel:
In den ersten 10 Minuten konnten die Gastgeber noch gut mithalten, beide Seiten waren auch sichtlich nervös. Doch dann schien der Knoten zumindest bei unseren Jungs langsam zu platzen. Es wurde mal wieder schön kombiniert und auch Tore waren zu vermelden. Zur Halbzeit konnten wir uns über eine 5:0 Führung freuen. Die zweite Halbzeit wurde zum Leidwesen von Koslar zu einer einseitigen Partie. Unsere Mannschaft hat perfekt gespielt und die Fehler des Gegners ausgenutzt. Selbst der Ehrentreffer sollte nach einem schönen Spielzug der Gastgeber nicht fallen. Der Pfosten war im Weg. Schade !!!.
Nochmals ein recht herzliches Dankeschön an den SV Viktoria Koslar. Wie Ihr dieses Projekt "neue Sportanlage"  (auch in Eigenleistung) auf die Beine gestellt habt: Großen Respekt, Glückwunsch und weiterhin alles Gute.
Torschützen auf Elmpter Seite: Kai Kügler(6); Tom Höllen(3); Lukas Dülks(2); Sven Berger(2); Milan Greupner(1). Ein besonderer interner Dank geht heute an Leon Settele (F2-Jugend SW Elmpt), der unsere, urlaubsgeschwächte, Mannschaft ganz toll ergänzt und verstärkt hat !! - wh

Anschließend traten unsere jüngsten Kicker auf die Bambini vom Bedburger BV. Mit unheimlich viel Spass zeigten die drei- bis fünfjährigen Kicker schon eine erstaunliche Spielanlage. Der Bedburger BV setzte sich mit 8:2 Toren durch, lediglich im abschließenden 7-Meter-Schießen konnte sich unser Team unter lautem Jubel durchsetzen

Bambini
Viktoria Koslar in schwarz und Bedburger BV in rot

Unser im Jahr 2004 gegründeter Verein zur Förderung und Unterstützung des Jugendfussballes in Koslar überreichte in der Pause vor dem Spiel der Mädchen dem Jugendleiter einen Scheck in Höhe von 250,00 € zur Anschaffung von Trainingsgeräten.

links Förderverein-Vorstandsmitglied Volker Hüge, rechts Jugendleiter Uwe Jansen

Der selbstlos tätige Förderverein, der unter anderem auch die jährliche Saisonabschlussveranstaltung übernimmt, ist eine wichtige finanzielle Säule unserer Jugendarbeit und durch Mitgliedschaft im Förderverein wird die Jugendabteilung unmittelbar unterstützt. Informationen über den Förderverein erhalten Sie auf der Homepage.

Vor ungefähr einem Jahr entstand unter der Leitung von Norbert Loth eine Mädchenmannschaft. Nach vielen Trainingseinheiten folgten im Sommer dann die ersten Turnierteilnahmen und seit einigen Wochen nimmt die Mannschaft am Spielbetrieb teil. Der heutige Gegner von Fortuna Beggendorf ist schon seit Jahren aktiv, hat entsprechend mehr Erfahrung und so verwunderte es nicht, dass die Gäste das Spiel auch mit 5:1 Toren gewannen.

C-Juniorinnen
Fortuna Beggendorf
Viktoria Koslar

In einem vorgezogenen Meisterschaftsspiel der Kreissonderliga der D-Junioren traf unsere D1 anschließend auf die Mannschaft von Alemannia Lendersdorf. Leider hatten es einige unserer Leistungsträger vorgezogen, anderen Verpflichtungen nachzugehen, so dass auch hier der Gast als Sieger vom Platz ging. Schade, mit einem kompletten Team wäre hier mehr drin gewesen. Auch hier der Bericht von der Homepage unseres Gastes.

 
D1-Junioren
 
 
Alemannia Lendersdorf
Viktoria Koslar

Auswärtssieg auf neuem Kunstrasen

Zur offziellen Platzeinweihung des neuen tollen Kunstrasens in Koslar trat die Alemania im vorgezogenen Meisterschaftsspiel an. Mit 5:1 wurde das Spiel recht klar gewonnen. Beide Teams traten aufgrund der Ferien ersatzgeschwächt an. Von Beginn an zeigte sich jedoch, dass die Alemannia spielerisch überlegen war. Früh fiel schon das 1:0, was die nötige Sicherheit im Kombinationsspiel brachte. Bis zur Pause schlug sich dies jedoch kaum in Zählbarem nieder. Ein schön über die Außenbahn vorgetragener Angriff brachte kurz vor der Pause das 2:0.
Nach dem Wechsel ein ähnliches Bild: Ein Plus an Balbesitz, aber nun gab es auch Chancen im Minutentakt. Leider wurden zu viele von diesen vergeben, so dass sich der gegnerische Torwart zu besten Mann auf dem Platz steigern konnte. Es reichte nur noch zu drei weiteren Toren bei einem völlig unnötigen Kontergegentor.
Mit diesem Spiel konnte man zwar nicht ganz an die gute Leistung aus dem Niederau-Spiel anknüpfen, jedoch war gegenüber dem letzten Meisterschaftsspiel wieder eine Steigerung zu verzeichnen. Dank gilt an die D2-Spieler Serhat und Max, von denen sich Letztgenannter sogar in die Torschützenliste eintragen konnte, die beide eine sehr gute Leistung gezeigt haben.

Vor vier Wochen trafen in der Meisterschaftsrunde die beiden C-Junioren-Teams aus Koslar und von Teutonia Aldenhoven aufeinander und trennten sich in einem spannenden Spiel 1:1. Das heutige Spiel versprach also Spannung, aber unsere Mannschaft war so stark dezimiert, dass noch drei D-Jugendspieler das Team personell verstärken mussten. Der Gast aus Aldenhoven zeigte bei strömendem Regen hervorragendes Kombinationsspiel mit tollen Angriffsfussball und erzielte zwangsläufig Tor auf Tor. Unser Team erzielte zumindest auch zwei Tore und hofft in der Meisterschaft wieder komplett antreten zu können.

C-Junioren
Teutonia Aldenhoven in den gestreiften Trikot und Viktoria Koslar ganz in schwarz

Die B-Junioren sorgten zum Abschluß unserer Veranstaltung für den sportlichen Höhepunkt. Unsere Mannschaft spielt in dieser Saison in der Kreissonderliga um die vorderen Plätze und hatte sich für das heutige Spiel die Bezirksliga-Mannschaft von Germania Lich-Steinstrass eingeladen. Leider sorgten organisatorische Probleme beim Bezirksligisten (keine Trikots !!!!) für eine Verzögerung von ca. 40 Minuten, aber das folgende Spiel entschädigte dann für die Wartezeit. Die von den Trainern Marco und Uwe Mundt gut eingestellte Mannschaft konnte das Spiel ausgeglichen gestalten und lag zur Halbzeit lediglich mit 0:1 Toren zurück. Nach einigen Umstellungen konnte der Gast in der zweiten Halbzeit noch zwei weitere Tore erzielen, unser Team bekam von Schiedsrichter Josef Rabbertz einen Elfmeter zugesprochen, den Philip Schleipen auch zum 2:1 Anschlußtreffer verwandel konnte. Endstand in diesem tollen Spiel war dann 3:1 für den Gast aus Lich-Steinstrass.

Obwohl das Wetter kaum schlechter sein konnte, fanden doch viele Zuschauer den Weg zum Sportplatz und konnten besten Jugendfussball bewundern.

Nach dem aktiven Teil auf dem Sportplatz fanden sich noch etliche Hartgesottenen, um das ein oder andere Kaltgetränk zu sich zu nehmen.

Vielen Dank für die Kuchenspenden und die Mitarbeit an den Verkaufsständen.

Ein ganz besonderer Dank gilt Frau Hildegard Marx. Die Oma unserer Jugendspieler Timo und Jonas Marx stellte nicht nur die beiden Zelte und die Gewerbekaffeemaschinen zur Verfügung, sie half schon morgens früh ab 08:30 Uhr beim Aufbau, war dann mehr als zehn Stunden an den Verkaufstheken aktiv und war danach ab 20:00 Uhr die treibende Kraft bei den Aufräumarbeiten. Wir waren alle hoch erfreut und überrascht über dieses Engagement und würden uns sehr freuen, wenn Frau Marx uns mit ihrem Einsatz und ihren Ideen bei den nächsten Veranstaltungen wieder helfen könnte.

Wir freuen uns auf die weitere Saison und hoffen bei unseren Heimspielen viele Zuschauer begrüßen zu können.

Ausrüstung

Ergebnisse

... lade Modul ...
SV Viktoria Koslar auf FuPa

Sponsoren

Sparkasse Düren
Raiffeisenbank Erkelenz
Die JUFA Hotels bieten preiswerte Unterkünfte mit vielfältiger Ausstattung, die jeden Aufenthalt zum Erlebnis machen. Entdecken Sie JUFA - Mehr als 40 x im Herzen Europas!

Kontakt:

1. Vorsitzender

Ralf Coenen

ralf.coenen@viktoria-koslar-jugendabteilung

heike.lakaemper @ viktoria-koslar-jugendabteilung.de

 

Jugendleitung:

Bernhard Dabrock

jugendleiter@viktoria-koslar.de

 

Senioren:

Ralf Coenen

ralf.coenen@viktoria-koslar-jugendabteilung.de

 

Tanz- und Turnabteilung:

Ute Wagner

ute.wagner@viktoria-koslar-jugendabteilung.de

 

Können wir etwas für Sie tun? Dann nehmen Sie Kontakt auf!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© S.V. Viktoria 1908 Koslar e.V.


E-Mail

Anfahrt