Ergebnisse

... lade Modul ...
SV Viktoria Koslar auf FuPa

Hauptsponsoren

RWE Power AG

      

Sparkasse Düren

   

Raiffeisenbank Erkelenz

   

EWV Energie- und Wasser-Versorgung GmbH

   

Entwicklungsgesellschaft indeland GmbH

Kontakt:

1. Vorsitzender

Rolf Steinbusch

rolf.steinbusch@viktoria-koslar.de

 

Jugendabteilung

Bernhard Dabrock

jugendabteilung@viktoria-koslar.de

 

Senioren

Armin Wolff

senioren@viktoria-koslar.de

 

Seniorinnen

Rüdiger Geier

seniorinnen@viktoria-koslar.de

 

Tanz- und Turnabteilung:

Ute Wagner

tanzundturn@viktoria-koslar.de

 

 

 

Können wir etwas für Sie tun? Dann nehmen Sie Kontakt auf!

SV Viktoria 1908 Koslar e.V.
SV Viktoria 1908 Koslar e.V.
S.V. Viktoria 1908 Koslar e.V.
S.V. Viktoria 1908 Koslar e.V.

Damen gewinnen 1. Meisterschaftsspiel unerwartet deutlich

Am ersten Spieltag der Saison ging es zum Auswärtsspiel nach Langerwehe. In der letzten Saison gab es zwei enge Spiele gegen Langerwehe, die Merken/Koslar jeweils in den letzten Minuten erst für sich entscheiden konnte. Somit erwartete Merken/Koslar ein schweres Spiel.

 

Merken/Koslar war vom Anpfiff hellwach, musste aber zunächst die erste gefährliche Aktion von Langerwehe in der ersten Minute abwehren. Nach dieser Schrecksekunde übernahm Merken aber die Kontrolle über das Spiel und drängte auf das Langerweher Tor. Mit sicheren Pässen überspielten sie das Mittelfeld und sorgten für Unruhe in der Langerweher Abwehr. In der 4. Minute spielte Bleona Behrami den Ball in den freien Raum zu Svenja Körner, die sicher zum 1:0 verwandelte. Nur 8 Minuten später brachte Mascha Korfhage den Ball vor das Tor, und Svenja Körner erzielte das 2:0.

Merken/Koslar spielte jetzt nur noch in der Langerweher Hälfte, die mit 7 Spielerinnen an der Strafraumgrenze verteidigten. In der 22. Minute war es dann Mascha Korfhage, die nach einem schönen Kombinationsspiel aus dem Mittelfeld heraus nach Zuspiel von Svenja Körner den Treffer zum 3:0 erzielte. In der 27. Minute konnte dann eine Spielerin aus Langerwehe nach Ecke den Ball nur noch mit der Hand im Strafraum abwehren. Den daraus resultierenden Elfmeter verwandelte Jessica Derichs sicher zum 4:0.

Bis zur Halbzeit konnte Merken/Koslar seine weiteren Chancen nicht nutzen, ging aber zufrieden in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit knüpfte Merken/Koslar direkt an die erste Halbzeit an, und übernahm wieder die Spielkontrolle. In der 59. Minute spielte Mascha Korfhage Sabrina Thönessen im Rückraum an, die mit einem scharfen Schuss das Ergebnis auf 5:0 stellte. Jetzt ging es Schlag auf Schlag. Sabrina Thönessen in der 65. Minute und Annika Liebich in der 68. Minute trafen zum 6:0 und 7:0.

Nach einer schönen Einzelaktion von Svenja Körner, traf diese in der 82. Minute zum 8:0 und konnte nach Zuspiel von Annika Liebich in der 87. Minute zum Endstand von 9:0 treffen.

 

Merken/Koslar war über 90 Minuten die dominierende Mannschaft und ging verdient als Sieger vom Platz.

Vorbereitung beginnt für die 1. und 2. Mannschaft!

Unsere 1. und 2. Mannschaft startet ab dem 11. Juli in die gemeinsame Vorbereitung auf die kommende Saison. Armin Wolff, Armin Kieven und Marcel Löhr die bisherigen Trainer, übernehmen die Mannschaften auch in der kommenden Saison.

Armin Wolffs langjähriger Co-Trainer Uwe Jansen muss aufgrund anderweitiger ehrenamtlicher Tätigkeiten die Position als Co-Trainer nach 18 Jahren aufgeben. Wir danken Uwe sehr für sein Arrangement und die jahrelange Tätigkeit als Co-Trainer an der Seite von Armin Wolff. Er bleibt der Viktoria aber als Mitglied im Beirat erhalten.

Das bestehende Trainerteam wird ab sofort durch Bernardo Reinartz verstärkt. Er wird als Torwart Trainer das Team kompletieren. Er ist nicht nur speziell dafür ausgebildet, er arbeitet auch schon seit mehreren Jahren in der, über die Region hinaus, bekannten Torwartschule von Harald Schenk.

 

Der Verein und die Trainer haben es geschafft den Kader zu erweitern. Die Mannschaften haben drei Abgänge und fünf Neuzugänge zu vermelden!

Mit den Spielern Colin Cremer und Julius Kretschmar (beide nach SV Welldorf-Güsten) und Louis Kentzinger (nach Lich-Steinstraß) verlieren wir leider drei gute Spieler an höherklassige Mannschaften. Wir wünschen allen dreien viel Erfolg in ihren neuen Mannschaften und eine hoffentlich persönlich erfolgreiche Saison.

Es können aber auch fünf Neuzugänge vermeldet werden. Die Mannschaften werden in der kommenden Spielzeit durch die nachfolgenden Spieler verstärkt.

Moritz Fink und Michael Imbert (beide FC Alemannia Bourheim), 

Hami Avci (SV Jülich 1912),

Lukas Kieven (SC Ederen),

Daniel Dressen (eigene 3. Mannschaft) und 

Luca Schreiber (eigene Jugend) 

Dadurch setzt sich der Kader der ersten und zweiten Mannschaft für die Spielzeit 2019/2020 wie folgt zusammen.

 

Tor:

Dominik Eßer

Bernado Reinartz

Frederic Mundt

Daniel Schäfer

 

Abwehr:

Marvin Bataille

Daniel Dressen

Dustin Kramp

Timo Marx

Tobias Schiffer

Alexander Sommer

Marcel Löhr

Marcel Oberst

Nils Schumacher

Florian Venrath

Fabian Wagner

Jens Walther

Fabian Hüge

 

Mittelfeld:

Luca Schreiber

Giorgi Rubanovi

Nico Schmitt

Michael Imbert

Lukas Kieven

Nico Bambynek

Lukas Bickar

Tim Chorus

Fabian Corall

Benjamin Eisenbeiser

Ali Gase

Halil Gashani

Moritz Kappelt

Henrik Krieger

Angelo Lampe

Dennis Löwen

Silas Romm

Henrik Schaaf

Raphael Thouet

Timo Seidel

Henrik von Wirth

Luca Wolff

 

Sturm:

Moritz Fink

Hami Avci

Joshua Brendel

Kayode Jacob

Mechak Mukaba-Balogi

Nico Wamig

Benedikt Wienands

Mario Trawinski

 

Mit insgesamt 4 Torhütern und 43 Feldspielern für die erste und zweite Mannschaft sind wir sehr gut aufgestellt und somit können die Trainer auch in der kommenden Saison aus den Vollen schöpfen. Wir sind froh den Kader mit den Neuzugängen punktuell und sinnvoll ergänzt zu haben. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass wir auch in der kommenden Saison in der oberen Tabellenhälfte mitspielen wollen, um uns die Qualifikation für die Kreisliga B in der Saison 2020/2021 für beide Mannschaften zu sichern.

 

Aktuell sind folgende Testspiele in der Vorbereitung bereits geplant:

 

Freitag 12.Juli gegen Aldenhoven, Mariaweiler und Randerath (Kurzturnier in Barmen)

Sonntag 14. Juli gegen Rurdorf und SW Düren (Sportwoche in Arnoldsweiler)

Dienstag 23. Juli gegen SV Körrenzig (Sportwoche in Rurdorf)

Sonntag 11. August gegen Lendersdorf II und Vossenack/Hürtgen II (Sportwoche in Mariadorf)

 

 

 

Auch unsere 3. Mannschaft startet in die zweite Saison!

Unsere 3. Mannschaft beginnt die Vorbereitung am Montag den 15. Juli um 19:30 Uhr. Das Trainerteam um Christian Collip, Severin Foit und Rolf Steinbusch wird auch in der zweiten Saison die 3. Mannschaft trainieren und betreuen. Erfreulich ist, dass nur einen Abgang, aber zahlreiche Neuzugänge verbucht werden konnten. Einzig Daniel Dressen hat die Mannschaft verlassen, um zukünftig unsere 2. Mannschaft zu verstärken. 

Als Neuzugänge konnten Bakhtiar Zakhilwal (aus der eigenen Jugend), Tobias Mielke (aus SG Hoengen/Mariadorf), Patrick Zielonka (reaktiviert, letzte Station FC Rurdorf), Dominik Mevissen (reaktiviert, letzte Station FC Rurdorf), Tim Geier (reaktiviert, eigener Verein), David Cremer (reaktiviert, eigener Verein) und Patrick Peters (aus SW Titz II) gewonnen werden.

Mit dieser Verstärkung und dem Kader aus dem letzten Jahr ist der Spielbetrieb für die kommende Saison wieder gesichert. Zudem kann das Trainierteam aus einem Pool von vielen Altgedienten und ehemaligen Spielern, die alle noch einen Pass bei der Viktoria habe, jederzeit zurückgreifen. 

Das Saisonziel ist wie immer ein einstelliger Tabellenplatz. 

Trainiert wird auch deshalb zweimal die Woche. Immer montags und mittwochs von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr. Die Heimspiele trägt unsere 3. Mannschaft immer freitags um 19:30 Uhr aus.

 

Wir möchten darauf hinweisen, dass wir zu jeder Zeit auf der Suche nach neuen Spielern sind. Wenn du also Interesse hast, Mitglied in einem lockeren Team zu werden und Spaß hast am Fussball, dann melde dich bei unserem Geschäftsführer und Trainer der 3. Mannschaft, Christian Collip per Mail unter christian.collip@viktoria-koslar.de.

 

Wir würden uns über weitere Neuzugänge freuen!

 

Aktuell sind für die Vorbereitung folgende Freundschaftsspiele geplant:

 

Freitag 26. Juli Freundschaftsspiel gegen RW Lamersdorf

Freitag 02. August Freundschaftsspiel gegen FC Germania Dürwiß

Samstag 18. August Kurzturnier in Lamersdorf

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© S.V. Viktoria 1908 Koslar e.V.


E-Mail

Anfahrt